„Anstoß – Ein Buch für jeden Schulanfänger“ 2018

Zum 10. Mal hat die Stadtbibliothek im Rahmen der Aktion „Anstoß – Ein Buch für jeden Schulanfänger“ am 23.04.2018 verschenkt.

Dieses Jahr wurde das Buch „Die Monsterranzen-Bande“ der Autorin Julia Breitenöder und des Illustrators Igor Lange am Welttag des Buches in allen ersten Klassen verteilt. Durch die Aktion soll die Leselust bei Kindern gefördert und ein Beitrag für deren weiteren Bildungsweg geleistet werden.

Bereits am 13.04.2018 würden die rund 5300 Bücher in einer Packaktion in Kartons verpackt, damit sie an die Nürnberger Schulen verteilt werden konnten.

Dank fleißiger Helfer, u. a. von der Nürnberger HypoVereinsbank und dem VDS e. V. Mfr., konnten die Bücher rechtzeitig verteilt werden.

Zusätzlich fand am Samstag den 28. April erstmals ein großes Lesefest statt, bei dem Erstklässler mit ihren Familien zum Stöbern in den Bücherregalen eingeladen waren. Zusätzlich gab es Kinderschminken, Puppentheater und ein Bilderbuchkino.


Finanzielle Unterstützung erhält die Aktion „Anstoß – Ein Buch für jeden Schulanfänger“ vom Verein für Deutsche Sprache e.V., der Geld aus der Manfred Lochner Stiftung in dieses Leseförderprojekt investiert. Der Stiftungszweck der Manfred Lochner Stiftung sieht neben der Förderung der politischen Bildung auch den Erhalt der deutschen Sprache vor.

Das Projekt „Anstoß“ kann mit Spenden an die Manfred Lochner-Stiftung unterstützt werden:

Manfred Lochner-Stiftung, IBAN: DE44760200700382516249, Verwendungszweck: „Anstoß“

Bilder:

Mit freundlicher Genehmigung des Bildungscampus Nürnberg
Ravensburger